Mit Blick nach vorn.

1961 gründet Kurt Münch das Unternehmen mit Firmensitz in Frankfurt am Main. Leistungsschwerpunkt ist der hochwertige Innenausbau, unter anderem für Kunden wie die AEG, die Daimler Benz AG oder den ADAC. Seit 1991 existiert die Münch + Münch GmbH & Co. Geschäftsführende Gesellschafter sind Jörg Münch und Konrad Münch. Ab 2010 verstärkt Andreas Mink die Geschäftsführung. Ständige Investitionen in neueste Produktionstechniken, stetige Weiterentwicklung und der konsequente Schwerpunkt auf die lebendige Inszenierung von Marken führen von nationalen zu internationalen Erfolgen.

2011  

Münch+Münch investiert als erster Ladenbauer Europas in HOMAG LaserTec.

2010  

Andreas Mink verstärkt seit November 2010 die Geschäftsführung und Münch+Münch zieht in ein neues Verwaltungsgebäude.

2009  

Neues Logistikzentrum mit einer Fläche von 5.000 m².

2008  

Die Familie Münch und die gesamte Belegschaft von Münch+Münch trauern um "Senior" Kurt Münch. Im Alter von 77 verstirbt der Firmengründer und Vater der Brüder Jörg und Konrad Münch.

2006  

Weitere Internationalisierung: Global Brands wie Hugo Boss und Nespresso
werden als Kunden gewonnen.

2003  

Münch+Münch betritt mit ZWILLING J.A. HENCKELS internationales Parkett.
Shops in Tokyo, Singapore, Taipeh, Taichung und Dubai werden von Münch+Münch eingerichtet. Die von Münch+Münch entwickelten und produzierten Präsentationssysteme werden weltweit exportiert.

2002  

Begleitung der VIAG Intercom während der Umstellung auf den neuen Namen O2.

2000  

Die Unternehmensphilosophie von Münch+Münch hat endlich einen Namen.
Der neue Claim "store in motion" ist geboren. Gleichzeitig wird das Corporate Design neu gestaltet.

1999  

Für T-Mobile entwickelt und realisiert Münch+Münch ein neues Shop-in-Shop System: BasicLine. Der einheitliche und unverwechselbare Auftritt von T-Mobile, mit bis heute 2.170 Shop-in-Shop Lösungen im deutschen Fachhandel, schafft Identität und stärkt die Marke.

1991  

Gründung der Münch + Münch GmbH mit den geschäftsführenden Gesellschaftern Jörg Münch und Konrad Münch.

1961  

Firmengründung durch Kurt Münch mit Firmensitz Frankfurt am Main. Leistungsschwerpunkte: Hochwertiger Innenausbau, wie z. B. Direktions- und Konferenzräume für die AEG und Mannesmann, Ausstellungs- und Verkaufsräume für die Daimler-Benz AG und den ADAC, bundesweiter Laden- und Restaurant- ausbau für die Nordsee.